Paris ist um eine Ikone reicher

Joshua Fontaine

Ein neuer, moderner Aperitif mit Charakter erobert die französische Hauptstadt. Als leidenschaftlicher Koch und Gastronom kennt sich Joshua Fontaine mit Cocktails und Co aus.

Seine Bar La Candelaria im Stadtteil Marais stieg um die 2000er als eine der ersten in Paris in die Cocktailkultur ein. Der Mann hat also Ahnung, was in Sachen Drinks gerade gefragt ist. „Ich habe irgendwann feststellte, dass Paris ein wirklich ikonischer Apéro fehlt.

Der Aperitif à la française ist heilig in Paris, aber die Referenzen sind veraltet.“ Seine neueste Kreation „Lutèce“ basiert auf einer traditionellen Enzianschnaps-Basis, kombiniert mit echten Früchten, Kräutern und Pflanzen, die für die französische Küche typisch sind: Lorbeer, Koriander, der Anisgeschmack von Fenchel, die Honigsüße von Linden, die Frische eines Zitronenbaums und der pfeffrige Geschmack von rosa Beeren. Das Schönste: man muss nicht unbedingt nach Paris reisen, um diesen Genuss zu kommen.

Joshua Fontaine
Joshua Fontaine

GOODLIFE Wohndesign Magazin de 010 LUTECE

GOODLIFE Wohndesign Magazin 027 LUTECE

GOODLIFE Wohndesign Magazin 021 LUTECE

luteceaperitif.com