FOTOS: JOHAN SELLÉN, STYLING: GILL RENNLUND, TEXT: JULIA RAMRATH

EIN LEBEN WIE IM BILDERBUCH: FÜR DIE UNTERNEHMER ULRIKA UND PHILIPPE ATTAR IST EINE AUSZEIT AUF TYNNINGÖ DER PERFEKTE AUSGLEICH ZUM TRUBEL STOCKHOLMS. GEMEINSAM MIT DEM ARCHITEKTEN PER ÖBERG SCHUFEN SIE HIER EINEN PARADIESISCHEN RÜCKZUGSORT FÜR DIE FAMILIE.

Das Gras zwischen den Zehen, die kühle Brise im Haar und den Blick aufs Meer gerichtet. So möchten wohl viele gerne ihren Morgenkaffee genießen. Statt die Kilometer im Autostau, zählt man auf Tynningö eher Boote am Horizont. Es verwundert also nicht, dass die Großstädter Ulrika und Philippe Attar der Hauptstadt Schwedens an Wochenenden gerne den Rücken zukehren und auf der Insel in Stockholms Schärengarten Zuflucht suchen.

Seit 1999 besitzen die Leiter der Firma Atmosfär by Attar – einer Design- und Branding-Agentur mit Fokus auf Grafikdesign, Innenarchitektur und Konzeptentwicklung für Hotels, Einzelhändler und Immobilien – hier ein Haus. Als sie es kauften, waren ihre vier Kinder noch klein. Besonders in den Sommermonaten verwandelte sich die Insel für sie aber schnell in ein Schlaraffenland. Während ihre Eltern arbeiteten, lernte der Nachwuchs in der örtlichen Schwimmschule schwimmen, sie spielten Fußball auf der Wiese hinter dem Haus, bauten Baumhäuser im Wald. Eine Kindheit wie im Bilderbuch.

Allerdings änderten sich mit dem Alter der Kinder auch die Bedürfnisse der Familie. Ursprünglich lebten die Generationen gemeinsam im 90 Quadratmeter großen Hauptgebäude, einem im Jahr 1919 erbauten Zweifamilienhaus. Als die Kinder größer wurden, benötigte die Familie mehr Platz für eine Waschküche sowie für zusätzliche Schlaf- und Badezimmer. Entworfen wurde der 40 Quadratmeter große Neubau 2018 von dem in Stockholm ansässigen Architekten Per Öberg, der bereits viele Eigenheime in den Schären projektierte.